Thé à la menthe und Chrutwäje

02 Juli 2015

Yeah es ist also schon ein Ritual mit dem Vorabend in Aarau. Schon zum zweiten Mal sind wir, Betti, Rolf, mein Schätzelein und ich am Vorabend gewesen. Es war wieder super! Diesmal gesellten sich noch andere Freunde zu uns die aber später noch weiter zogen. Nach einem guten Essen, für mich natürlich wieder Hörnli mit Käse, wer häts gedacht, ich liebes ja! 🙂 und für die anderen Hörnli mit ghacktem und Pouletcurry, gings noch weiter zur River Street Jazz Band. Dieses Jahr hörten wir noch ein, zwei Stück mehr. Letztes Jahr kamen wir viel Später und sie waren schon fast am zusammenpacken. Sind super cool! Wie man sieht gefiehls auch Betti und Rolf. Mit einem Gelato machten wir uns auf den Heimweg. Es war ein schöner Abend.

Jewelry Tattoos

 

03 Juli 2015

Gestern gings dann wieder nach Aarau. Um die gleiche Zeit wie am Donnerstag, trafen wir Betti und Rolf. Da wir Hunger hatten suchten wir in der Altstadt noch eine Essgelegenheit. Das Motto war: „öfter mal was neues“ also sassen wir an einem Tisch beim Al Ahram, zwischen den Toren. ES ist nur zu Empfehlen!!! Es war super gut. Sogar Thé à la menthe. Erinnerungen an Marokko kamen hoch. Ich liebe diesen Tee!!! Passend zu diesem Moment hat sich schon auf dem Weg dorthin meine Schuhsohle gelöst. (Die Schuhe sind aus Marokko) Ich fragte nach Klebeband und bekam von dem Netten Restaurantbesitzer welches, damit ich mir die Sohle wieder ankleben konnte. HaHaHa

schuh kaputt

Gut genährt und voller Vorfreude liefen wir zur Pferderennbahn. Oh Schreck das tönt nach „din Puli“ singt Dodo und seine Band schon? oh noch ein grösserer Schreck ich hab eine Tasche dabei und musste bei der laaangen Schlange anstehen da sie Ausweiskontrollen machten. Es war zum Glück alles halb so schlimm. Dodo und Band waren doch noch nicht dran und ich war 5 Minuten später auch schon am Chrutwäje. Nun schnell etwas zu Trinken hohlen, bei der Hitze natürlich ein kühles Bierschen und ab ans Konzi! Yeah es war wieder mal super! Schon zum zweiten mal konnten wir Dodo spielen sehen/hören und dazu abtanzen! Beim Lied Orgasmus ging plötzlich das Licht aus, dies überbrückten wir mit unserem Iphone Flashlight, hoffentlich hat es nicht zu sehr geblendet! =D

Ich muss zwar sagen, in Mörel hat es mir besser gepasst denn als unter 160cm GROSSE Person ist es halt schon sehr mühsam in so einer Menschenmenge. In Mörel war das gar kein Problem, es hatte viel weniger Leute und wir standen zuvorderst. Aber auch gestern am Chrutwäje haben wir uns Schritt für Schritt nach vorne getanzt. Bis ich etwas sehen konnte. Von der Musik her war es gestern Besser, da er halt die ganze Band dabei hatte, ein super Gitarrist und 2 sehr gute Sängerinnen daneben. Wir standen später noch ein bisschen beim Eingang vor dem Backstage Bereich da es dort viel weniger Leute hatte. Dodo lief noch an uns vorbei und er war so nett und unterhielt sich noch kurz mit uns.

IMG_1193

Gut gelaunt liefen wir dann Richtung Lunapark. Ich Betti wollten noch unbedingt auf eine Bahn. Es war so lustig! =D =D

Danach gings noch in den Tunnel, wo leider Betti ihre Brille verloren hatte die ich aber wieder gefunden habe, nur leider, war nur noch ein Glas drin. Der Besitzer ging dann nochmals rein und fand das andere Glas, leider war es verkratzt.

IMG_1216

Darauf gönnten wir uns ein Crèpes. mmmh… Dann gings endgültig Richtung Bahnhof und wir mussten die Nachtbusse nehmen, da es ja schon 1.50 Uhr war… Ach ja zwischenzeitlich hatte sich meine Schuhsohle wieder gelöst und ich riss sie dann noch ganz ab. Deshalb haben mir die Füsse doch sehr weh getan und ich lief den Rest barfuss nach Hause.

IMG_1215

Meine geliebten Schuhe muss ich jetzt noch irgendwie Flicken, hoffe das geht mit 2 Komponentenleim! Es ist immer noch sehr heiss in unsererer Wohnung dies versuchten wir hier mit zu lösen in der Hoffnung, das wir schlafen konnten. =D

IMG_1213

Hitzewelle in Europa

Fazit von diesem Wochenende: Nächstes Jahr sind wir hoffentlich wieder dabei, denn es war toll. =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.