Auffahrt-Wanderung

image

image

Am letzten Donnerstag war Auffahrt. Es stand uns also ein langes Wochenende bevor und wir freuten uns über die freien Tage. Den Donnerstag wollten wir mit einer Wanderung verbringen. Wir suchten mit Hilfe von SchweizMobil einen Wanderweg, an dem wir wenig Leute antreffen werden. Wir fuhren mit dem Auto nach Wasen  im Emmental. Wir starteten um 11.40 Uhr und liefen Bergaufwärts Richtung Vorderarni. Unterwegs trafen wir sehr wenig Leute. Dafür liebe Kälber, wobei wir nach dem Schild nicht mehr so sicher waren, wie lieb die sind!! Wir genossen schöne Aussichten!!

image

image

image

Da der Wetterbericht gegen Abend Gewitter ansagte, entschieden wir uns an einer Wanderwegskreuzung für wieder  Richtung Talwärts. Im Churzeneigraben gings weiter auf der Strasse. Links davon fliesst der Churzeneibach.

IMG_0650

IMG_0652

Da Matthias nicht so begeistert war auf der Strasse zu laufen, schlug ich vor im Bach zu laufen, da er nicht so viel Easser mitführte und sehr steinig war. Das war eine lustige Idee, denn zum Teil hatte es mehr wasser und wir mussten springen. Da Matthias sportlicher und grösser ist, blieb er trocken. Das kann ich von mir nicht sagen! Ich war nach einem Sprung pflotschnass! Zum Glück wars warm und ich hatte trekkinghosen an, so frierte ich nicht. Als es aber immer unmöglicher wurde einigermassen gut durch den Fluss zu hüpfen gingen wir wieder auf die Strasse. So konnte ich trocknen und uns ging langsam die Puste aus. Um 15.45 Uhr waren wir wieder beim Auto in Wasen. Zufrieden und Müde gings mit dem Auto wieder heimwärts. Wir wollen nochmals in die gegend und dann von Wasen auf die Lüderenalp richtung Geissgratflue und dann wieder richtung Wasen. Aber das werden wir sehen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.